VLC: Populärer Mediaplayer für Apple TV verfügbar

12. Jänner 2016, 18:54
18 Postings

Unterstützt zahlreiche Formate und Streaming im eigenen Netzwerk

Der bekannte, quelloffene Mediaplayer Videolan Client (kurz VLC) ist nun auch auf Apple TV gelandet. Die Software ist seit jeher dafür bekannt, enorm viele Formate, speziell in Sachen Videowiedergabe, zu beherrschen.

Damit erleichtert sie auch künftig Apple TV-Nutzern den Alltag, die über eine große Sammlung an Videos verfügen. Denn die Clips müssen nun nicht mehr vorab in ein vom System standardmäßig unterstütztes Format konvertiert werden.

Casting

Das wahrscheinlich wichtigste Feature ist allerdings "Casting". Es ermöglicht Usern, Inhalte vom Browser oder Apps an Apple TV zu schicken und darauf abzuspielen.

Laut den Entwicklern habe man unmittelbar nach der Vorstellung des neuen Apple TV mit einer Umsetzung von VLC dafür begonnen, da man das Ziel verfolgt, auf möglichst vielen Plattformen das Abspielen möglichst vieler Mediendateien zu ermöglichen.

Dementsprechend existiert VLC mittlerweile für zahlreiche Systeme. Neben Windows, OS X und Linux gibt es das Programm mittlerweile auch für mobile Betriebssysteme. Erst im Dezember wurde auch ein Ableger für Googles Chrome OS an den Start gebracht. VLC für Apple TV ist kostenlos im tvOS App Store verfügbar. (gpi, 12.01.2015)

  • Der VLC ist nun auch auf tvOS gelandet.
    foto: vlc

    Der VLC ist nun auch auf tvOS gelandet.

Share if you care.