No Pants Subway Ride: Hosenlos im Untergrund

Ansichtssache11. Jänner 2016, 13:53
136 Postings

U-Bahn-Passagiere in mehreren Metropolen fuhren im Rahmen der Nonsense-Aktion unten fast ohne

Zum mittlerweile 15. Mal entledigten sich am Sonntag tausende U-Bahn-Passagiere vor allem in nordamerikanischen und europäischen Metropolen ihrer Hosen, um ... ja, um ohne Hosen mit der U-Bahn zu fahren. Einen tieferen Sinn hat der alljährlich im Jänner stattfindende "No Pants Subway Ride" nicht.

Ausgegangen war der "internationale Festakt der Albernheit" 2002 vom Künstlerkollektiv "Improv Everywhere" in New York, wo die Rate hosenloser Menschen traditionell auch heuer am höchsten war. Sehen Sie in der Folge außerdem: Halbnackt in Washington D.C., Warschau, Bukarest, Berlin, Hamburg, Jerusalem, Prag, London – und Wien. Großteils SFW. (mcmt, 11.1.2016)

foto: apa/afp/timothy a. clary

New York

1
foto: apa/afp/timothy a. clary
2
foto: apa/afp/timothy a. clary
3
foto: apa/afp/timothy a. clary
4
foto: apa/afp/timothy a. clary
5
foto: apa/afp/timothy a. clary
6
foto: apa/afp/timothy a. clary
16
foto: apa/afp/andrew caballero-reynold

Washington D.C.

20
foto: apa/afp/andrew caballero-reynold
21
foto: apa/afp/andrew caballero-reynold
22
foto: apa/afp/dpa/bodo marks

Hamburg

35
foto: apa/afp/leon neal

London

48
foto: apa/afp/leon neal
49
foto: apa/afp/leon neal
50
foto: apa/afp/leon neal
51
foto: apa/afp/leon neal
52
foto: apa/georg hochmuth
54
foto: apa/georg hochmuth
57
foto: apa/georg hochmuth
59
foto: apa/georg hochmuth
61
foto: apa/georg hochmuth
63
foto: apa/georg hochmuth
65
Share if you care.