Gerald Melzer gewinnt in Mendoza zweiten ATP-Challenger

11. Jänner 2016, 10:22
16 Postings

Österreicher verzichtet auf die Qualifikation bei den Australian Open

Mendoza – Gerald Melzer hat am Sonntag mit einem 4:6,6:4,6:0-Finalerfolg über den Franzosen Axel Michon (ATP-Nr. 221) den zweiten ATP-Challenger-Titel seiner Karriere gewonnen. Der 25-jährige Bruder von Jürgen hatte auf ein Antreten in der Qualifikation für die Australian Open in Melbourne verzichtet und stattdessen seine Südamerika-Tournee beim 50.000-Dollar-Turnier im argentinischen Mendoza begonnen.

Der Lohn für die Mühen: 90 Punkte und 7.200 US-Dollar Preisgeld. Melzer kletterte um 22 Plätze im ATP-Ranking auf Rang 144. Es fehlen ihm damit nur noch vier Positionen zu seinem bisherigen Karriere-Hoch. Gerald Melzer spielt diese Woche in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. (APA, 11.1.2016)

Share if you care.