Arlbergtunnel nach Auffahrunfall gesperrt

9. Jänner 2016, 10:07
4 Postings

Sperre laut Asfinag bis voraussichtlich 11.00 Uhr für gesamten Verkehr aufrecht – Keine Verletzten

Innsbruck/Bregenz – Der Arlbergtunnel ist Samstagvormittag nach einem Auffahrunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen für den gesamten Verkehr gesperrt worden. Laut einem Sprecher der Asfinag gab es nach derzeitigem Stand keine Verletzten. Die Sperre werde voraussichtlich bis 11.00 Uhr aufrecht bleiben.

Der Verkehr wird in der Zwischenzeit über den Arlbergpass umgeleitet, hieß es. Dieser sei mit der entsprechenden Winterausrüstung befahrbar. Wie sich die Sperre auf den Urlauberschichtwechsel auswirken und ob es zu Staus kommen werde, war vorerst nicht absehbar. (APA, 9.1.2016)

Share if you care.