Olejnik verpasst mit Exeter Sensation

9. Jänner 2016, 00:42
42 Postings

Viertligist mit österreichischem Goalie erreicht ein 2:2 gegen Liverpool

Exeter – Der ehemalige ÖFB-Nachwuchsteamtorhüter Robert Olejnik hat mit Exeter City im englischen FA-Cup eine Sensation verpasst. Der Viertligist lag am Freitagabend in der Runde der letzten 64 im Duell mit Erstligist Liverpool zweimal voran, musste sich am Ende aber mit einem 2:2 begnügen. Die mit einem Reserveteam angetretenen "Reds" dürfen damit ein Wiederholungsspiel vor eigener Kulisse bestreiten.

Ein Treffer von Brad Smith in der 73. Minute bescherte Liverpool noch das Remis und Trainer Jürgen Klopp unliebsame Fragen. Der 29-jährige Olejnik, seit zehn Jahren auf der Insel tätig, spielt seit Sommer für Exeter. (APA, 9.1.2016)

Share if you care.