Grazer SP-Chefin für Van der Bellen-Unterstützung

8. Jänner 2016, 20:44
27 Postings

Schröck: Hundstorfer soll Sozialminister bleiben

Wien/Graz – Die Grazer SPÖ-Vorsitzende Martina Schröck würde es befürworten, wenn ihre Partei Alexander Van der Bellen bei der Bundespräsidentenwahl unterstützt. Rudolf Hundstorfer, der als roter Kandidat ins Rennen geschickt werden dürfte, sollte ihrer Meinung nach Sozialminister bleiben, da er dies "gut macht", erklärte sie am Freitagabend gegenüber der APA.

"Ich fände es gut, wenn die Sozialdemokratie die Präsidentschafts-Kandidatur von Alexander van der Bellen unsterstützen (sic!) würde", schrieb Schröck auf ihrer Facebook-Seite. Gegenüber der APA sprach sie sich dafür aus, dass dieser Vorschlag in den Gremien diskutiert wird. Van der Bellen habe als aktiver Politiker bewiesen, dass er Politik ruhig und sachlich betreibe und "viele Wertehaltungen" mit der Sozialdemokratie übereinstimmen, begründete die Grazer Vizebürgermeisterin.

"Ich würde es sehr schade finden, wenn Rudi Hundstorfer seine Funktion beendet", erklärte sie weiters. "Beste Kandidatin" der SPÖ wäre ihrer Meinung nach die verstorbene Nationalratspräsidentin Barbara Prammer gewesen, so Schröck. (APA, 8.1.2016)

Share if you care.