BND und NSA sollen wieder gemeinsam in Bad Aibling spionieren

8. Jänner 2016, 20:25
19 Postings

USA liefern seit Monaten Begründungen, warum etwa bestimmte E-Mail-Adressen überwacht werden sollen

Berlin – Deutschland und die USA haben einem Medienbericht zufolge ihren Geheimdienststreit beigelegt und arbeiten bei der Überwachung des Internetverkehrs wieder zusammen. Der Bundesnachrichtendienst und die seine Partnerbehörde NSA kooperierten in der Abhörstation im bayerischen Bad Aibling, berichteten "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR am Freitag. Demnach liefern die USA seit Monaten Begründungen, warum etwa bestimmte E-Mail-Adressen überwacht werden sollen.

Die Überwachung des Internetverkehrs in Bad Aibling wurde im vergangenen Jahr vor dem Hintergrund der Spionageaffäre ausgesetzt. Ein Sonderermittler der Bundesregierung warf den USA in einem Untersuchungsbericht Vertragsbruch vor. Demnach sollte der BND für die Amerikaner auch viele europäische Regierungseinrichtungen ausspähen. (Reuters, 8.1.2016)

Share if you care.