Zwei männliche Leichen in Wien-Favoriten gefunden

8. Jänner 2016, 17:31
21 Postings

Fremdverschulden vorerst nicht nachgewiesen

Wien – Die Leichen zweier Männer sind am Freitag von Einsatzkräften der Polizei und Feuerwehr in einer Wohnung in der Laxenburger Straße in Wien-Favoriten gefunden worden. Die beiden dürften bereits seit einigen Tagen tot sein. Ob von Fremdverschulden auszugehen ist, wird laut Polizeisprecher Christoph Pölzl erst nach der gerichtlichen Obduktion feststehen.

Die Polizei suchte gemeinsam mit der Wiener Berufsrettung die Wohnung auf, nachdem ein Bekannter der beiden angegeben hatte, länger nichts von den Männern gehört zu haben. In der Wohnung fanden sie die Leichen am Boden liegend vor. Bei den Verstorbenen handelt es sich laut Exekutive um einen 61-jährigen Österreicher mit iranischen Wurzeln und einen 56-jährigen Iraner. Sie dürfen zu Silvester in die Wohnung eingezogen sein, waren dort aber nicht gemeldet.

Am späten Nachmittag ermittelte noch die Tatortgruppe an Ort und Stelle. Ob ein Unfall oder ein Gewaltdelikt zum Tod der Männer geführt hat, war unklar. Die Männer wiesen laut Pölzl jedenfalls keine klar sichtbare Wunden auf. Einer der Männer lag mit einem Bademantel bekleidet im Badezimmer, der andere wurde im Wohnzimmer am Boden liegend aufgefunden. (APA, 8.1.2016)

Share if you care.