Brasilianer Venuto ab sofort ein Violetter

8. Jänner 2016, 16:34
148 Postings

20-jähriger Mittelfeldspieler von Grödig zur Austria – Vertrag bis 2019

Wien – Der FK Austria Wien hat sich im Talenteschuppen des SV Grödig bedient. Der Brasilianer Lucas Venuto unterschrieb bei den Veilchen einen Vertrag bis Sommer 2019, über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt mit sieben Toren und zwei Assists der Topscorer des SV Grödig.

Austria-Trainer Thorsten Fink sieht das so: "Lucas ist ein absoluter Wunschspieler von uns. Wir haben viele Informationen über ihn gesammelt und sind vom Gesamtpaket des Spielers überzeugt. Er ist jung, schnell, torgefährlich und passt charakterlich sehr gut zu uns."

Seine Ausbildung absolvierte der 1,64 m große Flügelspieler bei der Red-Bull-Akademie in Brasilien, ehe er in die U19 von RB Leipzig und kurz darauf nach Österreich zum FC Liefering wechselte. Erst vor einem Jahr holte ihn Grödig vorerst leihweise in die Bundesliga und verpflichtete den Brasilianer nach überzeugenden Vorstellungen schließlich auf permanenter Basis.

Im ersten Test der Austria in der Wintervorbereitung am Samstag gegen Regionalligist Ebreichsdorf wird Venuto noch nicht dabei sein. Sein erster Einsatz für die Violetten dürfte im Trainingslager in Belek gegen Werder Bremen (15. Jänner) über die Bühne gehen. (red, 8.1.2016)

  • Lucas Venuto hat mit Grödig die Großen der Liga mehr als nur einmal geärgert.
    foto: apa/krugfoto

    Lucas Venuto hat mit Grödig die Großen der Liga mehr als nur einmal geärgert.

Share if you care.