Sri Lankas Präsident begnadigte seinen Attentäter

8. Jänner 2016, 14:14
3 Postings

37-Jährige gehörte zur Rebellengruppe "Befreiungstiger von Tamil Eelam"

Colombo – Sri Lankas Präsident hat einen tamilischen Aufständischen begnadigt, der ihn vor zehn Jahren ermorden wollte. Sivaraja Jenivan war im vergangenen Jahr für seine Beteiligung an einem Attentatsversuch mit einer Mine zu einer zehnjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Der 37-Jährige gehörte zur Rebellengruppe "Befreiungstiger von Tamil Eelam" (LTTE), die mit einer eigenen Armee für einen unabhängigen Tamilenstaat im Norden der Insel kämpfte. Die Freilassung wurde während der Feierlichkeiten ein Jahr nach der Machtübernahme von Sirisena am Freitag bekanntgegeben. Der Präsident bat Jenivan auf die Bühne und schüttelte ihm die Hand. (APA, 8.1.2016)

Share if you care.