WTI Crude Oil-Zertifikat mit 3,15 Prozent-Chance

5. Jänner 2016, 11:39
1 Posting

Die korrigierten Konjunkturerwartungen Chinas beschleunigten die bereits lang anhaltende Talfahrt des Ölpreises noch einmal signifikant. Sowohl der Preis von Brent Crude Oil als auch jener der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) befindet sich nun bereits auf einem Niveau, das zuletzt vor mehr als zehn Jahren zu beobachten war.

Allein seit Mitte Oktober 2015 brach der Preis für WTI-Öl von 50 USD um 36 Prozent auf bis zu 32 USD ein. Hätte man vor drei Monaten in ein Produkt mit einem Sicherheitspuffer von 25 Prozent investiert, dann hätte dieser Puffer bereits nach zwei Laufzeitmonaten nicht mehr ausgereicht. Wer die Meinung vertritt, dass der aktuelle Kursrutsch nicht das Tempo der jüngsten Vergangenheit beibehalten wird, könnte die Investition in ein kurz laufendes Bonus-Zertifikat auf WTI Crude Oil in Erwägung ziehen.

3,15 Prozent Bonuschance in sechs Monaten

Die Renditechance des neuen UBS-Bonus-Zertifikates mit Cap basiert auf der Wertentwicklung des an der NYMEX gehandelten WTI Rohöl Rolling Futures-Kontraktes. Der am 18.1.16 ermittelte offizielle Abrechnungspreis des Futures wird als Startwert für das Zertifikat fungieren. Bei 103,15 Prozent des Startwertes werden sich der Bonuskurs und der Cap befinden. Die bei 75 Prozent des Startwertes angebrachte Barriere wird während des gesamten Beobachtungszeitraumes, der sich vom 18.1.16 bis zum 18.7.16 erstrecken wird, aktiviert sein.

Wenn die Notierungen des WTI-Kontraktes während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere erreichen oder unterschreiten, dann wird das Zertifikat am 25.7.16 mit dem Höchstbetrag von 103,15 Euro zurückbezahlt, was nach Abzug der Kosten einem für die kurze Veranlagungsdauer von nur sechs Monaten akzeptablen Nettoertrag von 1,95 Prozent entsprechen wird.

Rutscht der Preis des Futures-Kontraktes während der Beobachtungsperiode hingegen zumindest um 25 Prozent seines am 18.1.16 fixierten Wertes ab, so wird das Zertifikat mit der tatsächlichen prozentuellen Kursentwicklung im Vergleich zum Startwert zurückbezahlt, wobei der Maximalbetrag auch in diesem Fall auf 103,15 Euro begrenzt sein wird. Da sich die Performanceentwicklung des Zertifikates von der prozentuellen Kursentwicklung des Futures-Kontraktes ableitet, besteht für Anleger kein(e) Wechselkursrisiko/-chance.

Das UBS-Bonus (Capped)-Zertifikat auf WTI Crude Oil, fällig am 25.7.16, ISIN: DE000UBS2VB1, kann noch bis 18.1.16 in einer Stückelung von 100 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Zertifikat eröffnet Anlegern mit der Marktmeinung, dass sich die Talfahrt des Ölpreises in den nächsten Monaten nicht im Tempo der vergangenen Tage fortsetzen wird, in sechs Monaten die Chance auf einen Nettoertrag von nahezu zwei Prozent.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Thorsten Welgen ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.