Innsbruck bekommt sportliche Ampelmännchen

7. Jänner 2016, 17:33
353 Postings

36 Ampeln wurden zum Auftakt der International Children's Winter Games umgestaltet

Innsbruck – Zum Auftakt der International Children's Winter Games, die ab nächster Woche in Innsbruck stattfinden, wurden 36 Signalanlagen in der Stadt mit neuen Ampelmännchen ausgestattet. Ob Skifahrer, Snowboarder, Skateboarder oder Wanderer, ab sofort begegnet der Sport den Bewohnern und Touristen auch im Verkehr.

Vorerst drei neue Standorte

Vorerst wurden die Ampeln an der Unikreuzung, im Bereich des Sillparks und am Hauptbahnhof umgestaltet. Ähnliche Symbole befinden sich bereits auf dem Patscherkofel und auf der Umbrüggler Alm.

Für die 36 umgestellten Ampeln gab die Stadt 1.400 Euro aus. Statt die Gläser auszutauschen, verwendete man Folien mit Motiven. (ook, 7.1.2016)

foto: innsbruck marketing
foto: innsbruck marketing
foto: innsbruck marketing
foto: innsbruck marketing
Share if you care.