Remix OS: "Desktop-Android" kommt kostenlos für PC und Mac

7. Jänner 2016, 14:15
105 Postings

Alpha-Ausgabe von Version 2.0 ab 12. Jänner als Download verfügbar

Googles freies, auf Linux aufbauendes Betriebssystem Android dominiert den Smartphone- und Tabletmarkt mit beachtlichem Vorsprung. Doch auf Notebooks oder PCs konnte das System bislang trotz verschiedener Portierungsversuche nicht Fuß fassen.

Einen Anlauf, das zu ändern, nahm vor einiger Zeit das Start-up Jide, das per Crowdfunding erfolgreich die Herstellung eines Convertibles namens "Remix" finanzierte. Dieses läuft mit "Remix OS", einer Android-Adaption, die für die Benutzung mit Maus und Tastatur optimiert wurde. Mittlerweile ist Version 2.0 der Software in Arbeit und soll kostenlos auch für PCs und Macs verfügbar werden.

Multi-Boot-fähig

Am 12. Jänner soll die Ankündigung erfüllt werden und die Alpha-Version von Remix OS 2.0 verfügbar werden. Jide verspricht schnelle Performance, besonders für ältere Hardware. Bei einer Installation im Legacy-Modus soll gewährleistet bleiben, dass der Nutzer beim Hochfahren seines PCs oder Macs entscheiden kann, ob er Remix oder ein bestehendes Betriebssystem starten möchte.

Alternativ kann das System auch auf einem bootfähigen USB 3.0-Stick mit mindestens acht GB Kapazität installiert und von dort gebootet werden. Das ermöglicht es, das System einfach mitzunehmen.

Fenstermanager für mehr Desktop-Feeling

Nutzer erhalten bei Remix OS auch Zugang zum Google Play Store. Dort verfügbare Apps sind allerdings meist nicht für die Verwendung auf Displays in Desktop-Größe ausgerichtet und für Touchbedienung optimiert. Ein Problem, mit dem etwa auch Googles Pixel C kämpft, das mit einer unberührten Android-Version läuft. Remix OS soll hier durch verschiedene Kniffe, etwa der Unterstützung zur Ausführung von Apps in mehreren Fenstern, Abhilfe schaffen.

Derzeit basiert das System noch auf Android 5, für die Portierung auf x86-Hardware zeichnet das Android-x86-Projekt verantwortlich. Eine Aktualisierung auf Android 6 "Marshmallow" soll nach Angaben von Toms Hardware jedoch bald erfolgen. (gpi, 07.01.2016)

  • Die Alpha-Version von Remix OS 2.0 soll ab 12. Jänner verfügbar werden.
    foto: jide

    Die Alpha-Version von Remix OS 2.0 soll ab 12. Jänner verfügbar werden.

Share if you care.