Dolce & Gabbana produziert Kollektion für islamische Frauen

6. Jänner 2016, 18:25
246 Postings

Hijab mit Stickereien und Blumenmotiven verziert

Rom – Die italienische Modegruppe Dolce & Gabbana bringt erstmals eine Kollektion für islamische Frauen auf den Markt. Die Kollektion heißt Abaya und wurde von Designer Stefano Gabbana auf Instagram präsentiert.

@dolcegabbana Hijab Collection 💁 #dolcegabbana #fashion#unique #italianstyle #impressed #dgabaya

Ein von H!lal🦄 (@hilalaya) gepostetes Foto am

Zur Kollektion gehört der Hijab, ein nur die Haare bedeckendes islamisches Kopftuch, sowie der traditionelle lange schwarze Mantel (Abaya), der von Dolce & Gabbana in einer mit Stickereien und Blumenmotiven verzierten Version präsentiert wird.

Nicht zum ersten Mal wendet sich eine westliche Modegruppe dem islamischen Markt zu. Für muslimische Frauen produzieren auch Tommy Hilfiger, DKNY – die Bekleidungsmarke der US-Designerin Donna Karan – sowie Low-Cost-Brands wie Mango und Zara. (APA, 6.1.2016)

Share if you care.