Bundespräsidentenwahl: Schwarze Lobeshymnen für Pröll gehen weiter

6. Jänner 2016, 12:39
599 Postings

Schützenhöfer: Pröll wäre ein "Staatsmann" – McDonald: Mitterlehner hat "klaren Plan"

Wien – Die Unterstützungsbekundungen in der ÖVP für Erwin Pröll gehen munter weiter. Am Dienstagabend sprach sich der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer für eine Kandidatur seines niederösterreichischen Kollegen für die Bundespräsidentenwahl im April aus.

"Österreich braucht einen Staatsmann, der in dieser Zeit der Irritation ein Fels in der Brandung ist", sagte Schützenhöfer im ORF Steiermark. "Erwin Pröll wäre ein solcher Staatsmann." Lobeshymnen für Pröll gab es auch von Andreas Khol: "Die Partei liegt Erwin Pröll zu Füßen", erklärte der Seniorenbund-Chef im "Kurier".

Sitzung am Sonntag

Wie berichtet will die ÖVP am Sonntag im Rahmen einer Vorstandssitzung einen Kandidaten beschließen. Alles rechnet mit einem Ja von Erwin Pröll, offiziell ist die Entscheidung aber nicht.

Auch ÖVP-Generalsekretär Peter McDonald wollte sich am Mittwoch nicht in die Karten blicken lassen. Nur so viel: "In unsicheren Zeiten braucht es eine starke Persönlichkeit, davon hat die ÖVP mehrere."

Und die Frage nach einem etwaigen Plan B für den Fall, dass Pröll doch nicht kandidieren sollte, beantwortete McDonald damit, dass Mitterlehner einen "klaren Plan" habe, der "gut durchdacht" sei. Ebenso wenig wie auf Namen wollte der ÖVP-Generalsekretär auch auf eine mögliche Regierungsumbildung im Zuge der Kandidatenfindung eingehen.

FPÖ berät am 15. Jänner

Die FPÖ hält am 15. Jänner den nächsten Parteivorstand ab, bei dem über die Frage der Bundespräsidentenwahl beraten werden soll. Ob dann bereits eine Entscheidung fallen soll, ist noch offen. Wie berichtet gilt Rechnungshof-Präsident Josef Moser als möglicher Kandidat. Auch Ursula Stenzel wurde wiederholt genannt. (APA, red 6.1.2016)

  • Die neueste Unterstützungsbekundung kommt von Hermann Schützenhöfer (li.). Aber auch Josef Pühringer hat sich zuvor schon für ein Antreten Erwin Prölls ausgesprochen
    foto: apa/robert jaeger

    Die neueste Unterstützungsbekundung kommt von Hermann Schützenhöfer (li.). Aber auch Josef Pühringer hat sich zuvor schon für ein Antreten Erwin Prölls ausgesprochen

Share if you care.