Pogatetz wird ein Berliner

5. Jänner 2016, 18:39
62 Postings

Ex-ÖFB-Teamspieler wechselt nach 16 Monaten in der Major League Soccer zu Union Berlin in die zweite deutsche Liga

Berlin – Der ehemalige österreichische Fußball-Teamspieler Emanuel Pogatetz kehrt nach Deutschland zurück. Der 32-jährige Innenverteidiger wechselte nach 16 Monaten in der US-amerikanischen Profiliga Major League Soccer zu Union Berlin in die zweiten deutschen Bundesliga und wird damit Mannschaftskollege von Christopher Trimmel.

Pogatetz erhält einen Vertrag bis Saisonende mit einer Option auf ein weiteres Jahr, gab der Club aus Köpenick am Dienstag bekannt. "Emanuel Pogatetz ist ein sehr kopfball- und zweikampfstarker Abwehrspieler, ein rustikaler, kerniger Typ, der mit dazu beitragen soll, dass wir im Defensivbereich stabiler werden", erklärte Union-Trainer Sascha Lewandowski.

Pogatetz war in Deutschland schon in der ersten Bundesliga für Hannover 96, den VfL Wolfsburg und den 1. FC Nürnberg in 88 Spielen aktiv. In der englischen Premier League kam der 61-fache Teamspieler für den FC Middlesbrough (2005 – 2010) und West Ham United (2012/13) zu insgesamt 116 Einsätzen. Der Steirer spielte seit September 2014 für Columbus Crew, seit vergangenen Sommer kam er beim MLS-Vizemeister allerdings nur noch zu zwei Kurzeinsätzen. Sein Vertrag war mit Jahresende ausgelaufen. (APA/dpa, 5.1.2016)

  • Emanuel Pogatetz kehrt nach Deutschland zurück.
    foto: ap/ jay laprete

    Emanuel Pogatetz kehrt nach Deutschland zurück.

Share if you care.