Historischer Kalender – 10. Jänner

10. Jänner 2016, 00:00
posten

1356 – Kaiser Karl IV. lässt auf dem Reichstag zu Nürnberg die "Goldene Bulle" veröffentlichen, die für ein halbes Jahrtausend zum Grundgesetz des Heiligen Römischen Reiches wird. Sie regelt die deutsche Königswahl und definiert die Stellung der Kurfüsten.

1776 – Der seit 1774 in Amerika lebende englische Publizist Thomas Paine veröffentlicht die Flugschrift "Common Sense", in der er den Unabhängigkeitswünschen der Kolonisten Ausdruck gibt.

1856 – Russland nimmt die von den Westmächten gestellten Bedingungen für die Beendigung des Krimkriegs an.

1921 – In Frankreich wird die Regierung von Ministerpräsident Georges Leygues gestürzt. Aristide Briand wird zum sechsten Mal Regierungschef.

1946 – Der Alliierte Rat genehmigt Telefon- und Telegraphenverbindungen Österreichs mit dem Ausland.

1946 – Die US-Army nimmt das erste Radarecho vom Mond auf.

1946 – In London beginnt die erste Vollversammlung der UNO. Der Norweger Trygve Lie wird zum ersten Generalsekretär der Vereinten Nationen gewählt.

1966 – Indien und Pakistan einigen sich in Taschkent durch sowjetische Vermittlung, ihre Truppen auf die Ausgangspositionen vor dem Grenzkrieg von 1965 zurückzuziehen. In der Nacht darauf erliegt der indische Regierungschef Shastri einem Herzinfarkt.

1986 – Beim U-Bahnbau werden unter dem Wiener Minoritenplatz die Reste der gotischen Ludwigskapelle entdeckt. Dort befand sich auch das Grabmal von Margarete Maultasch, der letzten regierenden Gräfin von Tirol aus dem Geschlecht der Meinhardiner.

2006 – Ungeachtet internationaler Proteste entfernt der Iran die Siegel von seinen Atomanlagen, u.a. an der Urananreicherungsanlage von Natanz, und kündigt nach zweijährigem Moratorium die Wiederaufnahme der "Forschung am Atombrennstoff" an.

Geburtstage:

Enrica Freiin v. Handel-Mazzetti, öst. Schriftstellerin (1871-1955)

Otto Sagmeister, öst. Politiker (1906-1985)

Max Kratochwill, öst. Archivar; (1957-1976)

Direktor des Archivs der Stadt Wien (1911-2001)

Josef Hindels, öst. Politiker (1916-1990)

Richard Münch, dt. Schauspieler u. Reg. (1916-1987)

Sune K. Bergström, schwed. Biochemiker (1916-2004)

Peter Barnes, brit. Dramatiker (1931-2004)

Robert Woodrow Wilson, US-Physik-Nobelpreis (1936- )

Emile Lahoud, libanes. Staatspräsident (1936- )

Todestage:

Etienne-Pivert de Senancour, frz. Autor (1770-1846)

Coco (Gabrielle) Chanel, frz. Modeschöpf. (1883-1971)

Sinclair Lewis, US-Schriftsteller (1885-1951)

Dashiel Hammett, US-Schrifsteller (1894-1961)

Hermann Kasack, dt. Schriftsteller (1896-1966)

Jaroslav Seifert, tschech. Lyriker (1901-1986)

Fred Wander, öst. Schriftsteller (1917-2006)

(APA, 10.1.2016)

Share if you care.