HP Elitebook Folio: Ultraleichter Laptop mit 4k-Display

5. Jänner 2016, 13:30
84 Postings

HP hat auf der CES seinen bisher leichtesten und dünnsten Laptop vorgestellt

Computerkonzern HP hat auf der CES in Las Vegas sein neues Elitebook Folio mit Windows 10 vorgestellt. Es ist der bislang dünnste und leichteste Laptop des Herstellers. Optisch erinnert das Folio wie schon frühere Elitebook-Modelle an Apples Macbook Air. Mit 12,4 Millimeter Dicke und einem Gewicht von etwas weniger als einem Kilogramm ist es aber leichter.

Um 180 Grad kippbares Display

Das Folio ist mit einem 12,5 Zoll großen Display und einem Aluminium-Unibody-Gehäuse ausgestattet. Der Screen kann um 180 Grad gekippt werden, sodass der Laptop in aufgeklapptem Zustand komplett flach auf dem Tisch liegt. Laut HP soll das Vorteile bieten, wenn mehrere Nutzer zusammenarbeiten. Das Einstiegsmodell kommt mit einem 1080-p-Display, optional bietet HP einen 4k-Screen mit 352 ppi an.

Bei den Anschlüssen verbaut HP zwei USB-Typ-C-Ports. Im Inneren arbeitet Intels Core-M-Skylake-Prozessor. Dadurch ist es zwar nicht für ressourcenintensive Aufgaben wie Videoschnitt geeignet, kommt allerdings ohne Lüfter aus. Daneben sind bis zu 512 GB SSD-Speicher und 8 GB RAM verbaut.

Zehn Stunden Akkulaufzeit

Der Akku hält laut Hersteller bis zu zehn Stunden. Die vier Lautsprecher von Bang & Olufsen sollen laut genug sein, um das Folio als Konferenztelefon nutzen zu können. Das Elitebook Folio kommt voraussichtlich im März ab 999 US-Dollar auf den Markt. (br, 5.1.2016)

Link

HP

  • HP hat auf der CES das Elitebook Folio gezeigt.
    foto: hp

    HP hat auf der CES das Elitebook Folio gezeigt.

Share if you care.