Vonovia-Anleihe mit kurzer Laufzeit

5. Jänner 2016, 11:39
posten

Aktienanleihe Protect mit 6 Prozent Zinsen und 20 Prozent Sicherheitspuffer

Vonovia, vormals Deutsche Annington, ist seit der Übernahme der Gagfah im März 2015 mit insgesamt 365.000 Wohnungen die größte private Immobilien-Vermietungsgesellschaft Deutschlands. Die Wohnungen sind bundesweit über mehr als 700 Städte verteilt; mehr als 75 Prozent des Bestands entfallen auf die fünf Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Hessen, Bayern und Berlin. Bei der quartalsweisen Indexüberprüfung im September 2015 schaffte es Vonovia in den DAX. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses von 28 Euro liegt die Marktkapitalisierung liegt bei 13,3 Mrd. Euro. Die Analysten der Société Générale heben die konstanten Cash Flows, Modernisierungsinvestments und Skaleneffekten im Geschäftsmodell hervor und stellen die Aktie mit einem 12-Monats-Kursziel von 36 Euro zum Kauf.

20 Prozent Sicherheitspuffer – knapp 1 Jahr Laufzeit

Wer nicht ganz so optimistisch bezüglich der Kursentwicklung ist und bereits mit einer Seitwärtsentwicklung eine positive Rendite erzielen möchte, könnte auf eine Aktienanleihe setzen. Vontobel begibt eine Aktienanleihe Protect auf Vonovia, die unter der ISIN DE000VS6W9B9 noch bis zum 11.1.2016 ohne Ausgabeaufschlag gezeichnet werden kann. Der Basispreis wird an diesem Tag auf Höhe des Aktienschlusskurses festgelegt und hier mit 28 Euro angenommen. Die Barriere wird bei 80 Prozent des Basispreises, also 22,40 Euro definiert. Sofern sie bis zum Bewertungstag, dem 16.12.2016 niemals berührt oder unterschritten wird, erhalten Anleger zusätzlich zum Zinskupon von 6 Prozent p.a. auch die vollständige Rückzahlung des Nominalbetrags. Das gilt auch, wenn die Barriere zwischenzeitlich verletzt wurde, der Schlusskurs am Bewertungstag aber wieder auf oder über dem Basispreis liegt. In beiden Fällen erzielen Anleger die maximal mögliche Rendite.

Sollte die Barriere allerdings verletzt werden und die Aktie zudem am Bewertungstag unterhalb des Basispreises schließen, bekommen Anleger zwar auch den Zinskupon; anstelle der Rückzahlung des Nominalwerts erfolgt jedoch die Lieferung von 35 Vonovia-Aktien gemäß Bezugsverhältnis ( =1.000 Euro / 28 Euro Basispreis), Aktienbruchteile werden in bar abgegolten. Sofern Anleger die gelieferten Aktien zu einem Kurs unterhalb des Basispreises verkaufen, entstehen Kapitalverluste.

ZertifikateReport-Fazit: Mit der Aktienanleihe Protect können Anleger auf eine Seitwärtsentwicklung der Vonovia-Aktie setzen. Das Produkt bietet neben einem attraktiven Zinskupon, der unabhängig von der Kursentwicklung der Aktie gezahlt wird, einen 20prozentigen Sicherheitspuffer und somit einen Teilschutz gegenüber leichten Kursverlusten.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Thorsten Welgen ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.