Bezahlsender RTL International startet am 18. Jänner

5. Jänner 2016, 10:27
7 Postings

Sender ist in Kanada, im Süden Afrikas, Australien, Israel und Georgien, später auch in Brasilien und den USA empfangbar

Köln/Luxemburg – Die Mediengruppe RTL Deutschland bringt Mitte Jänner einen international empfangbaren Bezahlsender für im Ausland lebende Deutsche an den Start.

Der Sender RTL International, der ab 18. Jänner als Pay-TV-Kanal und ab März über eine App und online empfangbar ist, richtet sich auch an deutsche Urlauber im Ausland sowie Menschen, die die deutsche Sprache erlernen.

Zunächst gehe der Sender in Kanada, im südlichen Afrika, in Australien, Israel und Georgien an den Start. Weitere Länder sollen nach und nach folgen, darunter auch die USA und Brasilien.

Nachrichten, Regionalprogramme, Serien

RTL International soll aktuelle RTL-Inhalte zeigen. Live ausgestrahlt werden nach Senderangaben Nachrichtensendungen wie "RTL Aktuell" oder "Punkt 12". Auch die Regionalprogramme sollen verfügbar sein und deutsche Serien wie "Alarm für Cobra 11" und "Doctor's Diary".

RTL International sei ein Angebot für eine "bisher vernachlässigte Zielgruppe: die Millionen Deutschen im Ausland", erklärte Projektleiter Stefan Sporn. Der Sender sei für Menschen gedacht, "die nicht den Kontakt nach Hause verlieren und täglich wissen wollen, was in Deutschland gerade passiert und was die Menschen dort aktuell bewegt", betonte der für die digitalen Spartenkanäle zuständige Manager Klaus Holtmann. (APA, 5.1.2016)

Share if you care.