Zentralbankmilliarden besänftigen Chinas Börse

5. Jänner 2016, 08:46
24 Postings

Chinas Notenbank pumpt 19 Milliarden Euro in den Markt, Analysten erwarten dennoch anhaltende Probleme

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Die chinesische Börsenaufsicht denkt darüber nach, die Zahl der Aktien, die größere Investoren in einem bestimmten Zeitraum verkaufen können, zu begrenzen.
    foto: reuters/china dayli

    Die chinesische Börsenaufsicht denkt darüber nach, die Zahl der Aktien, die größere Investoren in einem bestimmten Zeitraum verkaufen können, zu begrenzen.

Share if you care.