"Tatort: Fegefeuer": Durch die Hölle mit Til Schweiger – Top oder Flop?

Ansichtssache3. Jänner 2016, 19:30
310 Postings

Nick Tschillers Kampf gegen den Schwerverbrecher Firat Astan ging am Sonntag weiter. Wie hat er Ihnen gefallen?

orf/ard/gordon timpen

Zweiter und letzter Teil des "Tatort"-Doppels mit Til Schweiger. Was im ersten Teil passierte: Als Nick Tschiller und Isabella ihre Tochter während der großen Ferien aus der Wohnung ihres Freundes abholen wollen, schlägt die Auftragskillerin Leyla (Helene Fischer) zu. Lennys Freund tot auf dem Bett und Lenny selbst völlig verschreckt in einer Zimmerecke. Das ist alles, was Nick sieht, bevor er ausgeknockt wird.

1
foto: orf/ard/gordon timpen

Als er aufwacht, sind Frau und Tochter verschwunden. Firat Astan fordert von Nick, ihm bei seiner Befreiung aus dem Gefängnis zu helfen, sonst werden Lenny und Isabella sterben. Für Nick beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, der für seine Ex und ein paar Ganoven tödlich endet. Im zweiten Teil beginnt der Rachefeldzug.

"Fegefeuer" heißt der jetzt zweite, aber eigentlich bereits vierte Teil des Kampfes zwischen LKA-Mann Nick Tschiller und Schwerverbrecher Firat Astan.

2
orf/ard/gordon timpen

Wie der Kampf ausgeht, hatte der produzierende NDR zur Verschlusssache erklärt. Teil zwei des aktuellen "Tatorts" ging nicht an die Medien, deswegen soll hier auch nicht über den Inhalt spekuliert werden. Nur so viel: Es wird wohl einen Sieger geben, und wie bei Schweiger-Folgen der Krimireihe üblich: Es dürfte wieder viel Blut fließen.

3
orf/ard/gordon timpen

Und Ihr Urteil? Wie hat Ihnen diese Folge gefallen? Top oder Flop? (red, 3.1.2016)

Nachlese
Forum zum ersten Teil des "Tatorts"

4
Share if you care.