Flaute: Ölmultis streichen Investitionen drastisch

3. Jänner 2016, 15:54
10 Postings

Wegen der niedrigen Rohölpreise stehen die weltgrößten Öl- und Gaskonzerne in diesem Jahr vor weiteren Investitionskürzungen

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Die weltweiten Öl- und Gas-Investitionen werden nach einer Prognose der Beratungsfirma Rystad Energy aus Oslo 2016 weiter auf 522 Milliarden Dollar abrutschen.
    foto: apa/afp/ haidar mohammed ali

    Die weltweiten Öl- und Gas-Investitionen werden nach einer Prognose der Beratungsfirma Rystad Energy aus Oslo 2016 weiter auf 522 Milliarden Dollar abrutschen.

Share if you care.