Erneut Feuergefecht auf indischem Luftwaffenstützpunkt

3. Jänner 2016, 11:21
10 Postings

Mutmaßliche Islamisten töteten bereits am Samstag mindestens sechs Soldaten

Pathankot – Auf einem indischen Luftwaffenstützpunkt in Pathankot ist am Sonntag erneut ein Feuergefecht ausgebrochen. Auf dem Militärflughafen nahe der pakistanischen Grenze, der am Samstag Ziel eines mutmaßlich islamistischen Angriffs war, seien "weitere Terroristen unterwegs", sagte Pathankots Polizeichef Kunwar Vijay Partap Singh.

Auf dem Stützpunkt würden bis zu zwei Terroristen vermutet, die in Abständen Schüsse abfeuerten. Die Polizei versuche sie zu stellen, sagte Singh.

Mehrere Angreifer, die mutmaßlich der pakistanischen Islamistengruppe Jaish-e-Mohammed (Armee Mohammeds) angehörten, waren am Samstagmorgen auf den Militärstützpunkt vorgedrungen. Bei einem stundenlangen Feuergefecht wurden nach Angaben der Behörden sechs, nach Armeeangaben sieben Soldaten und vier Angreifer getötet. Nach dem Ende der Gefechte war am Samstag zunächst offen geblieben, ob sich noch weitere Extremisten auf dem Stützpunkt aufhielten. (APA, 3.1.2016)

Share if you care.