Golden State lässt es zu Silvester krachen

1. Jänner 2016, 12:14
1 Posting

Meister steckt Niederlage gegen Dallas weg – 38 Thompson-Punkte bei Sieg gegen Houston

Houston (Texas) – Die Golden State Warriors haben als überragendes Team NBA ihre Saisonbilanz auf 30:2-Siege ausgebaut. Nach der Niederlage gegen die Dallas Mavericks am Mittwoch setzte sich der Titelverteidiger am Silvestertag 114:110 bei den Houston Rockets durch. Beim Siegerteam ragte Klay Thompson mit 38 Punkten heraus. "The beard" James Harden wehrte sich mit 30 Punkten nach Kräften.

Golden State musste erneut auf Superstar Stephen Curry verzichten, der wegen einer Beinverletzung fehlt.

Die Utah Jazz haben daheim gegen die Portland Trail Blazers mit 109:96 gewonnen. Bester Werfer für Utah war Trey Burke mit 27 Punkten, 32 erzielte C.J. McCollum für Portland. (APA, Reuters, sid, 1.1.2016)

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Houston Rockets – Golden State Warriors 110:114, Indiana Pacers – Milwaukee Bucks 116:120, Detroit Pistons – Minnesota Timberwolves 115:90, New Orleans Pelicans – Los Angeles Clippers 89:95, Oklahoma City Thunder – Phoenix Suns 110:106, Utah Jazz – Portland Trail Blazers 109:96

  • Steph Curry ist trotzdem ins Spielgeschehen involviert.
    foto: apa/lee

    Steph Curry ist trotzdem ins Spielgeschehen involviert.

Share if you care.