Schneefall: Mehr als 300 Flüge in Istanbul gestrichen

1. Jänner 2016, 11:51
17 Postings

Gebiete der Türkei durch Schnee teils lahmgelegt

Istanbul – Wegen starker Schneefälle sind am Donnerstag mehr als 300 Flüge in Istanbul ausgefallen. Manche Flugzeuge mussten bis zu zwei Stunden lang über Istanbul kreisen, bevor sie landen konnten, wie die Nachrichtenagentur Dogan berichtete. In Istanbul war über Nacht so viel Schnee gefallen, dass in der Früh bis zu 30 Zentimeter lagen. Auch der Straßen- und der öffentliche Nahverkehr waren betroffen.

Die Behörden rieten den mehr als 15 Millionen Einwohnern der größten türkischen Stadt, das Auto stehen zu lassen. Mindestens 73 Unfälle auf den Straßen wurden gezählt, ein Mensch kam laut Dogan dabei ums Leben.

Auch andere Gebiete der Türkei wurden durch den Schnee teils lahmgelegt. Das Bildungsministerium ordnete die Schließung der Schulen in mehr als 30 Provinzen des Landes an. (APA, 1.1.2016)

  • Flugzeuge mussten teilweise mehr als zwei Stunden kreisen, bis sie landen konnten.
    foto: reuters/sezer

    Flugzeuge mussten teilweise mehr als zwei Stunden kreisen, bis sie landen konnten.

  • Die Behörden rieten, das Auto zu Hause zu lassen.
    foto: ap/akgul

    Die Behörden rieten, das Auto zu Hause zu lassen.

Share if you care.