Vanek trifft bei 3:1-Sieg in St. Louis

2. Jänner 2016, 11:38
14 Postings

Steirer erzielte für Minnesota Empty-Net-Goal im dritten Drittel

USA/St. Louis (Missouri) – Der Steirer Thomas Vanek hat am Donnerstag (Ortszeit) in der NHL mit Minnesota Wild einen 3:1-Heimsieg bei den St. Louis Blues gefeiert und im dritten Drittel ein Empty-Net-Goal zum 3:1-Endstand erzielt.

Kevin Shattenkirk brachte St. Louis nach einem torlosen ersten Drittel im zweiten Drittel in Führung, ehe der Schweizer Nino Niederreiter für Minnesota ausglich. Im Schlussdrittel traf der Finne Erik Haula zum 2:1 für die Gäste. Vanek fixierte schließlich 1:37 Minuten vor Spielende nach Assist von Charlie Coyle mit einem Treffer ins leere Tor den 3:1-Endstand für Minnesota. (APA, 1.1.2016)

NHL-Ergebnisse: St. Louis Blues – Minnesota Wild (ein Tor Thomas Vanek) 1:3, Colorado Avalanche – Chicago Blackhawks 3:4 n.V., Dallas Stars – Nashville Predators 5:1, Calgary Flames – Los Angeles Kings 1:4, Buffalo Sabres – New York Islanders 1:2, Detroit Red Wings – Pittsburgh Penguins 2:5, Carolina Hurricanes – Washington Capitals 4:2, Edmonton Oilers – Anaheim Ducks 0:1, Arizona Coyotes – Winnipeg Jets 4:2

Freitag: Boston Bruins – Montreal Canadiens 1:5 (Freiluftspiel), Vancouver Canucks – Anaheim Ducks 2:1 n.P.

Share if you care.