Neujahrskonzert: Mit Selfie von Wolferl ins neue Jahr

31. Dezember 2015, 07:00
31 Postings

Ironie in Georg Rihas Pausenfilm zum Neujahrskonzert

Wien – 2016 beginnt mit einer Überraschung: Wolferl is back! Pünktlich um Mitternacht entspringt er der Pendeluhr, materialisiert sich im Hier und Jetzt und flaniert bald vor staunenden Touristen durch Salzburg. Ohne Selfie geht da gar nix, der Komponist erträgt es belustigt und bedient alsbald auch Wischbildschirme. Heitere Gelassenheit bestimmt den diesjährigen Pausenfilm zum Neujahrskonzert. Mit einem "Augenzwinkern" gratuliert Georg Riha der Mozart-Stadt zum 200. Geburtstag.

"Ja, es ist ein Imagefilm für den 1. Jänner", sagt Dokumentarfilmer Riha. "Aber wir spielen mit den Klischees und ironisieren sie." Nach 2000, 2006 und 2008 schickt der Dokumentarfilmer zum vierten Mal Grüße aus Österreich in die Welt. Der aus der Zeit gefallene Mozart (Roman Binder) tänzelt von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten und ermöglicht einen musikalisch untermalten Bilderreigen von der Stadt Salzburg hinaus aufs Land, zu den Seen, Bergen und Wasserfällen, Schlössern, Klöstern und sonstigen Kulturschönheiten (Achtung, Ironie: Skipisten!).

Drohnen zu Ostern

Riha und der vom ORF beigestellte Mitgestalter Ernst A. Grandits wollen "Momente des Träumens" ermöglichen: "Bewusst machen, wie gesegnet dieses Land ist", sagt Riha, der bei diesem Film auf den Einsatz von Drohnen verzichtete. "Sie sind fantastisch, aber wir stoßen immer wieder an Grenzen", sagt Riha, der beim Neujahrsfilm "ganz altmodisch aus dem Helikopter" filmte. Entstanden sind unter anderem "meditative Flugaufnahmen". Auftraggeber sind Land Salzburg, Wiener Philharmoniker und ORF (Musikredaktion: Karin Veitl).

Drohnen und Multicopter lässt Riha zu Ostern fliegen: In vier Teilen von "Über Österreich" zeigt er das Land zwischen Boden- und Neusiedler See aus der Vogelperspektive und greift damit ein Thema auf, das ihn sein Leben lang beschäftige, sagt Riha: "Die höhere Sicht der Dinge." (Doris Priesching, 31.12.2015)

  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.