Bill Cosby wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

30. Dezember 2015, 17:03
40 Postings

Muss sich für Fall von 2004 verantworten

Harrisburg (Pennsylvania) – Nach Missbrauchsvorwürfen dutzender Frauen soll sich der US-Komiker Bill Cosby wegen eines sexuellen Übergriffs erstmals vor Gericht verantworten. In dem Strafverfahren gehe es um einen Fall im Bundesstaat Pennsylvania aus dem Jahr 2004, teilte die Staatsanwaltschaft des Bezirks Montgomery am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit. Ein Haftbefehl wurde ausgestellt.

"Mr. Cosby hat das Opfer gedrängt, Pillen zu nehmen und Wein zu trinken. Danach war sie bewegungsunfähig, und Mr. Cosby hat sie sexuell missbraucht", sagte der Staatsanwalt. Insgesamt mehr als 50 Frauen haben den einstigen Star der "Cosby Show" beschuldigt, sie unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht zu haben. Der Schauspieler hat bisher alle Schuld von sich gewiesen und sieben Frauen wegen ihrer Anschuldigungen geklagt.

Cosby drohen zehn Jahre Haftstrafe. Der Ankläger sagte bei der Pressekonferenz, die Beweislage sei "erdrückend". Es gehe nach den Gesetzen des Staates Pennsylvania um schwere sexuelle Nötigung.

Die betroffene Frau hatte sich bereits nach dem Vorfall Anfang 2004 an die Polizei gewandt, damals hatte es aber keine Beweise gegeben. "Im Sommer dieses Jahres haben wir neue Beweismittel bekommen, und wir sind durch eine große Menge Material gegangen. Es gibt jetzt sehr viele Fakten, die die Vorwürfe untermauern", sagte der Staatsanwalt. (APA, 30.12.2015)

  • Bill Cosby.
    foto: reuters/lucas jackson/files

    Bill Cosby.

Share if you care.