Heta bietet Kreditnehmern in Montenegro Schuldenerlass an

30. Dezember 2015, 13:54
31 Postings

45 Prozent Nachlass für Kreditschulden bis zu 250.000 Euro

Podgorica/Wien/Klagenfurt – Die Hypo-Bad-Bank Heta hat ihren Kreditkunden in Montengro angeboten, ihnen einen Teil ihrer Schulden zu erlassen. Das berichtet die Tageszeitung "Pobjeda". Das mit 1. Februar 2016 befristete Angebot gilt für Kreditverbindlichkeiten gegenüber der Hypo Alpe Adria, die 250.000 Euro nicht übersteigen.

Wer das Angebot annimmt, kann mit einem Schuldennachlass um 45 Prozent rechnen, heißt es in dem Bericht. Dafür müssen sich die Schuldner verpflichten, fünf Prozent der fällige Kreditschuld bis zum 31. März 2016 zu tilgen und den Rest bis zum 30. Juni, berichteten Medien in Podgorica. (APA, 30.12.2015)

Share if you care.