Feuer in Rauris auf Hang unterhalb der Gipfelbahn ausgebrochen

30. Dezember 2015, 13:43
posten

Rund ein Hektar Wiese betroffen – Brand wird von Hubschrauber aus und mit Wasser aus Beschneiungsteich gelöscht

Rauris – Im Skigebiet von Rauris im Salzburger Pinzgau ist am Mittwochvormittag ein Brand auf einem grasbewachsenen, steilen Hang unterhalb der Gipfelbahn ausgebrochen. Rund ein Hektar Fläche sei von dem Feuer betroffen, erklärte ein Feuerwehrmann. Zur Brandbekämpfung wurden jeweils ein Hubschrauber des Bundesheeres und des Innenministeriums angefordert.

Auch das Wasser von einem Beschneiungsteich wurde für den Löscheinsatz verwendet. Rund 60 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und der Bergrettung Rauris kämpften neben der Hubschrauberbesatzung gegen die Flammen an. Ersten Vermutungen zufolge könnte eine aus den Achtergondeln achtlos weggeworfene, noch brennende Zigarette das Feuer entfacht haben.

Der Brand war um 10.00 Uhr unterhalb der Stütze Nummer 7 auf dem Südhang in rund 1.800 Meter Seehöhe ausgebrochen, wie die Rauriser Hochalmbahnen informierten. "Die Bahn wurde leergefahren und ist derzeit außer Betrieb." Personen wurden bisher offenbar keine verletzt. (APA, 30.12.2015)

Share if you care.