Suljovic im WM-Achtelfinale ohne Chance

29. Dezember 2015, 21:15
83 Postings

Wiener unterliegt zweifachem Champion Adrian Lewis glatt mit 0:4 – Anderson mühelos weiter, Van Gerwen überraschend gescheitert

London – Mensur Suljovic ist bei der Darts-WM in London wie 2011 im Achtelfinale ausgeschieden. Der 43-jährige Wiener unterlag am Dienstagabend dem zweifachen Weltmeister Adrian Lewis im Alexandra Palace glatt 0:4. Gegen den 13 Jahre jüngeren Engländer hatte Suljovic zuletzt auch im Halbfinale der Players Championship Finals klar mit 1:11 verloren. Für das Drittrunden-WM-Aus erhält er 30.000 Euro Preisgeld.

Titelverteidiger Gary Anderson zog mühelos ins Viertelfinale ein. Der 45-jährige Schotte gewann sein Achtelfinalmatch gegen den Niederländer Vincent van der Voort ebenfalls mit 4:0. In der Runde der besten Acht trifft Anderson am Neujahrstag auf den Engländer James Wade.

Dagegen ist das Turnier für Topfavorit Michael van Gerwen vorzeitig beendet. In einem hochklassigen Duell mit seinem niederländischen Landsmann Raymond van Barneveld musste sich der Titelträger von 2014 mit 3:4 geschlagen geben. Für van Barneveld geht es im Viertelfinale am Freitag gegen den Engländer Michael Smith weiter. (APA/red, 29.12. 2015)

  • Fährt heim: Mensur Suljovic.
    foto: heribert corn

    Fährt heim: Mensur Suljovic.

Share if you care.