Barcelona löst Spielervertrag auf

29. Dezember 2015, 11:43
61 Postings

Sergi Guardiola war immerhin einen Tag Profi bei den Katalanen

Barcelona – Sergi Guardiola hat sich am Montag nur kurz als Spieler des FC Barcelona wähnen dürfen. Vom Fußball-Meister für das in der dritten Liga spielende B-Team verpflichtet, wurden dem 24-Jährigen frühere Twitter-Meldungen zum Verhängnis. In diesen schwärmte der mit Ex-Coach Josep Guardiola nicht verwandte Stürmer für Real Madrid und beleidigte die Katalanen. Barca löste den Vertrag sofort wieder auf.

Die Tweets stammten aus dem Jahr 2013, darauf aufmerksam wurde Barcelona durch Fans. Guardiola erklärte, dass er die Meldungen nicht verfasst habe, entschuldigte sich dafür aber. Sein Engagement beim Champions-League-Sieger ist dennoch vorbei, ehe es begonnen hatte. (APA, 29.12.2015)

Share if you care.