Astronomischer Schatz alter Himmelsfotos entdeckt

Ansichtssache29. Dezember 2015, 13:26
40 Postings
Bild 1 von 10
foto: niels-bohr-institut / universität kopenhagen

Kopenhagen/Wien – Der hundertste Geburtstag der allgemeinen Relativitätstheorie war eines der Jubiläen des Wissenschaftsjahrs 2015. Schlagartig weltberühmt wurde Einstein indes erst vier Jahre später, als der Astrophysiker Arthur Stanley Eddington anhand von Beobachtungen der totalen Sonnenfinsternis des Jahres 1919 zeigte, dass große Massen wie jene der Sonne den Raum und Licht tatsächlich krümmen können.

Im Bild: Diese aus dem Jahr 1941 stammende Schachtel war in den vergangenen 74 Jahren nicht geöffnet worden. Sie enthielt unter anderem jene Messing-Halterungen, mit denen die lichtempfindlichen Glasplatten für die Aufnahmen am Teleskop fixiert worden waren.

weiter ›
Share if you care.