Finanzlage: Burgenländer größte Optimisten

28. Dezember 2015, 10:21
2 Postings

Zwei von drei Österreichern beurteilen ihre Finanzaussichten optimistisch, am pessimistischen sind die Steirer

Wien/Amsterdam – Glaubt man einer Umfrage der Bank ING-DiBa, beurteilen zwei von drei Österreichern ihre Finanzaussichten optimistisch. Damit gehört das Land zu den europäischen Top-3 der gut Gestimmten. Nur unsere tschechischen Nachbarn und die Niederländer sehen demnach ihre finanzielle Zukunft noch rosiger.

Regionale Unterschiede gibt es naturgemäß auch innerhalb Österreichs. Die größten Optimisten sind demnach die Burgenländer, am pessimistischen sind hingegen die Steirer. Auch geschlechtsspezifisch gibt es Unterschiede, was auch an den unterschiedlichen Einkommenhöhen liegen mag: Männer glauben an eine künftig prallere Füllung ihrer Geldbörse als Frauen. (red, 28.12.2015)

  • Österreicher im Glück – zumindest was die Aussichten hinsichtlich der Finanzlage betrifft, sind die Bürger gut gestimmt.
    foto: dpa/ossinger

    Österreicher im Glück – zumindest was die Aussichten hinsichtlich der Finanzlage betrifft, sind die Bürger gut gestimmt.

Share if you care.