Filialsterben auch bei deutschen Banken

28. Dezember 2015, 07:39
1 Posting

Deutsche Banken kündigten 1.000 Filialschließungen an

Frankfurt am Main – Nicht nur Österreichs Kreditinstitute sperren zahlreiche Filialen zu. Auch Deutschlands Banken haben laut "Handelsblatt" die Streichung von insgesamt rund 1.000 Filialen angekündigt. Neben der von der Deutschen Bank geplanten Streichung von womöglich 200 ihrer 750 Geschäftsstellen seien auch etliche Sparkassen sowie die Volks- und Raiffeisenbank soeben dabei, ihr Filialnetz zu verkleinern.

Der Chef der Beratungsfirma Investors Marketing, Oliver Mihm, erwartet, dass bis 2020 bei den deutschen Banken ein Fünftel der Filialen wegfällt. Vorreiter sei die Hypo-Vereinsbank (HVB) – sie habe gut 40 Prozent ihrer knapp 600 Filialen geschlossen und die übrigen modernisiert. (APA/red, 28.12.2015)

Share if you care.