Bank BNP prüft Verkauf ihrer Tochter Hawaiian

23. Dezember 2015, 23:02
posten

BNP: Man prüfe "strategische Alternativen" für die Bank

Paris – Die französische Großbank BNP Paribas erwägt den Verkauf ihrer US-Tochter First Hawaiian. BNP erklärte am Mittwochabend, man prüfe "strategische Alternativen" für die Bank. Eine mit der Sache vertraute Person sagte Reuters, BNP prüfe einen Verkauf oder den Börsengang der Hawaiian, die über Einlagen von knapp 19 Milliarden Dollar verfügt und 62 Filialen hat. Hintergrund sei die Stärkung der Kapitalbasis, die von der BNP bis Mitte 2017 gefordert wird.

Die größte börsennotierte Bank Frankreichs teilte zudem mit, im vierten Quartal gebe es durch Sonderkosten bei der italienischen Sparte BNL eine Belastung von 0,9 Milliarden Euro. (Reuters, 23.12.2015)

Share if you care.