Georgischer Regierungschef Garibaschwili tritt zurück

23. Dezember 2015, 18:23
11 Postings

Präsident muss neuen Kandidaten innerhalb von sieben Tagen vorschlagen

Tiflis – Der georgische Regierungschef Irakli Garibaschwili hat überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Einen Grund dafür nannte er bei einer am Mittwochabend im Fernsehen übertragenen Ansprache nicht. Laut der Verfassung der Südkaukasusrepublik muss mit dem Ministerpräsidenten das ganze Kabinett zurücktreten, der Präsident muss innerhalb von sieben Tagen dem Parlament einen neuen Kandidaten vorschlagen.

Ein offizielles Amt zu bekleiden sei für ihn nie ein Selbstzweck gewesen, sagte Garibaschwili. "Ein Amt ist für mich lediglich eine Möglichkeit, meinem Land und meinem Volk zu dienen." (APA, 23.12.2015)

Share if you care.