Söderling hängt den Profischläger an den Nagel

23. Dezember 2015, 17:17
75 Postings

Schwede kehrt definitiv nicht mehr auf ATP-Tour zurück

Stockholm – Der schwedische Tennisspieler Robin Söderling hat einen Tag vor Weihnachten seinen Rücktritt erklärt. Gesundheitliche Probleme zwangen den ehemaligen Weltranglistenvierten nach mehr als vier Jahren Krankheitspause zu diesem Schritt. "Ich habe die Signale zu lange ignoriert. Rückblickend hätte ich besser auf meinen Körper hören sollen", sagte der 31-Jährige vor schwedischen Medienvertretern.

2011 in Baastad hatte Söderling den letzten seiner zehn Turniersiege gefeiert. In diesem Jahr setzte ihn auch das Pfeiffersche Drüsenfieber außer Gefecht. Auch danach klagte der Schwede über chronische Erschöpfungssymptome, von denen er sich nicht mehr so gut erholte, dass eine Rückkehr auf die Tour möglich gewesen wäre. Söderling stand zweimal im Finale der French Open. Seine Karriere nach der Karriere ist bereits im Laufen, er hat eine Firma für Tennisartikel gegründet und fungiert auch als Turnierdirektor des ATP-Events in Stockholm. (APA/Si, 23.12.2015)

Share if you care.