Erneut Verletzte nach Messerangriff in Jerusalem

23. Dezember 2015, 14:26
10 Postings

Beide Angreifer getötet – Passant offenbar versehentlich von Kugeln verletzt

Jerusalem – Zwei palästinensische Attentäter haben am Mittwoch in Jerusalem auf Passanten eingestochen und mindestens zwei von ihnen verletzt. Herbeigerufene Polizisten hätten auf die Angreifer geschossen. Einer sei sofort getötet worden und ein zweiter im Krankenhaus gestorben, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Auch ein Passant wurde offenbar versehentlich von Kugeln verletzt. Zwei der Opfer erlitten bei der Attacke schwere und eines lebensgefährliche Verletzungen. Der Vorfall ereignete sich am Jaffa-Tor, das in Jerusalems Altstadt führt.

Seit Beginn einer neuen Gewaltwelle Anfang Oktober wurden insgesamt 129 Palästinenser getötet. Nach israelischen Angaben kamen die meisten bei Angriffen auf Israelis um. Andere starben bei Zusammenstößen mit dem Militär. Im selben Zeitraum wurden 17 Israelis und ein US-Bürger getötet. (APA, 23.12.2015)

  • Israelische Einsatzkräfte am Tatort am Jaffa-Tor in Jerusalem.
    foto: ap photo/ariel schalit

    Israelische Einsatzkräfte am Tatort am Jaffa-Tor in Jerusalem.

Share if you care.