Lounge-FM-Gründer Novak neuer Geschäftsführer bei Welle 1 Tirol

22. Dezember 2015, 15:23
1 Posting

"Auf Wunsch der Gesellschafter" – Lässt Mehrheitsübernahme der Lokalradiogruppe offen – "Die Liquidation ist damit abgewendet"

Wien/Innsbruck – Lounge-FM-Gründer Florian Novak hat die Geschäftsführung beim Tiroler Lokalradio Welle 1 übernommen. "Auf Wunsch der Gesellschafter bin ich Geschäftsführer der Welle 1 Tirol", sagte Novak am Dienstag der APA. Eine Beteiligung an der Radiogruppe habe er bisher nicht übernommen. Ob er in Zukunft Mehrheitseigentümer der Welle-1-Radios wird, ließ Novak offen: "Was weiß man."

Nach einem Liquidationsbeschluss für alle drei Gesellschaften der Tiroler Lokalradiogruppe wurde bei einer Generalversammlung am Montag die unbefristete Fortführung des Sendebetriebs beschlossen. Die Sendergruppe mit der Lokalradio Innsbruck GmbH (Welle 1 Innsbruck), der Radio Oberland GmbH (Welle 1 Oberland) und der Außerferner Medien GmbH (Welle 1 Außerfern), die sich bisher mehrheitlich im Eigentum privater Unternehmer befand, steckt seit einiger Zeit in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage. Nun dürfte es mit dem Sendebetrieb weitergehen. "Die Liquidation ist damit abgewendet", so Novak.

Der bisherige Welle-1-Geschäftsführer Andreas Gstrein – er wird der Geschäftsleitung weiter als Prokurist angehören – kündigte zuvor Veränderungen in der Eigentümerstruktur an. Diese seien noch mit der Medienbehörde abzuklären, das könne einige Monate dauern. Zum künftigen Mehrheitseigentümer wollte Gstrein keine Angaben machen. Nach APA-Informationen soll es sich dabei aber um Novak handeln. (APA, 22.12.2015)

Share if you care.