DAX-Bonus-Zertifikat mit 17%-Chance in 6 Monaten

21. Dezember 2015, 16:58
posten

Zertifikat mit mehr als 1.500 Punkten Sicherheitspuffer

Die Veranlagung in Bonus-, Discount- und Express-Zertifikaten bietet Anlegern im Vergleich zum Direktinvestment den Mehrwert, auch in der aktuellen Tiefzinsphase mit vorausberechenbarem Risiko Zinserträge zu erzielen, die zumindest die effektive Kaufkraft des Kapitaleinsatzes erhalten können. Bei der Suche nach Bonus-Zertifikaten auf den DAX-Index fallen auch Zertifikate mit besonders hohen Gewinnchancen auf.

Diese hohen Gewinnchancen sind naturgemäß mit erhöhten Risiken verbunden. Das Risiko bei der Investition in ein Bonus-Zertifikat mit Renditechancen im zweistelligen Prozentbereich besteht darin, dass das hohe Aufgeld im Falle der Barriereberührung einen wesentlich höheren Verlust als das direkte Indexinvestment verursachen wird.

Das BNP-Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX-Index mit der Barriere bei 9.200 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 17.000 Punkten, Bewertungstag 17.6.16, BV 0,01, ISIN: DE000PS3HR38, wurde beim DAX-Stand von 10.766 Punkten mit 144,85 – 144,91 Euro gehandelt. Das Zertifikat weist im Vergleich zum direkten Indexinvestment ein Aufgeld von nahezu 35 Prozent auf.

Wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag niemals auf die bei 9.200 Punkten liegende Barriere oder darunter fällt, dann wird das Zertifikat am 23.6.16 mit dem Höchstbetrag von 170 Euro zurückbezahlt.

Somit wird dieses Zertifikat in einem halben Jahr einen Gewinn in Höhe von 17,31 Prozent (=38% p.a.) abwerfen, wenn der Index bis zum 17.6.16 niemals um mehr als 1.500 Punkte oder 14,55 Prozent einbricht. Im Falle der Barriereberührung wird das Zertifikat am Laufzeitende mit einem Hundertstel des am Bewertungstag ermittelten DAX-Standes zurückbezahlt.

Wegen des hohen Aufgeldes wird dieses im günstigen Fall hochprofitable Zertifikat nach der Barriereberührung einen höheren Verlust als ein Zertifikat ohne oder mit geringem Aufgeld verursachen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.