Progress-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS

21. Dezember 2015, 13:25
4 Postings

Mit 2,5 Tonnen Nachschub an Bord in Kasachstan gestartet

Baikonur – Ein weiterentwickeltes Modell des russischen Raumfrachters Progress ist mit Nachschub für die Internationale Raumstation (ISS) gestartet. Die Trägerrakete Sojus hob am Montag um 9.44 Uhr MEZ vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ab. Wie die russische Raumfahrtagentur Roskosmos mitteilte, sind 2,5 Tonnen Treibstoff, Sauerstoff, Wasser und Lebensmittel an Bord.

An dem Raumtransporter Progress-MS sei die Kommunikations- und Steuertechnik verbessert worden. Im April war ein erster Start dieses Typs fehlgeschlagen. Die Rakete verfehlte damals ihre Umlaufbahn, so dass der Frachter nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden konnte. Er verglühte am 8. Mai in der Erdatmosphäre.

Auf der ISS befinden sich derzeit sechs Raumfahrer. Am kommenden Mittwoch (23. 12.) soll die Progress an die Raumstation andocken andocken. (APA, 21.12.2015)

Share if you care.