"Star Wars" erfolgreichster Österreich-Start aller Zeiten

21. Dezember 2015, 23:25
49 Postings

218.000 Besucher sahen "Das Erwachen der Macht" am ersten Wochenende

Wien – Den besten US-Kinostart aller Zeiten hat der neue "Star Wars"-Film mit 238 Millionen Dollar (219 Millionen Euro) bereits hingelegt. Ein globaler Rekord könnte folgen: Laut Disney-Chef Bob Iger soll "Das Erwachen der Macht" am Startwochenende weltweit 528 Millionen Dollar eingespielt und damit den bisherigen Rekord von "Jurassic World" mit 525 Millionen Dollar übertroffen haben.

Auch in Großbritannien, Australien, Russland und anderen Märkten, in denen der erste "Star Wars"-Film seit einem Jahrzehnt am vergangenen Wochenende gestartet ist, wurden neue Rekorde aufgestellt. In Österreich wurde etwa der "erfolgreichste Kinostart aller Zeiten" erreicht – zumindest bemessen nach dem Umsatz. 2,5 Millionen Euro hat der 3D-Film seit dem Start am Donnerstag in die österreichischen Kinokassen gespült, wie die Walt Disney Company (Austria) am Montag bekannt gab.

Bei den Besucherzahlen liegt der von Fans lang ersehnte Blockbuster mit 218.000 Kinogehern hingegen hinter dem diesjährigen Traumstart von "Spectre" (232.000 Besucher am ersten Wochenende) und weit hinter dem Rekordstart von "(T)raumschiff Surprise" (345.000 Besuchern im Jahr 2004).

In Deutschland zeigt sich ein ähnliches Bild: "Das Erwachen der Macht" brachte den Angaben von Media Control zufolge rund 25 Millionen Euro in die deutschen Kinokassen – das ist das beste Ergebnis aller Zeiten für ein Startwochenende in Deutschland. Mit 2,14 Millionen Zuschauern löste der Film von Regisseur J.J. Abrams zwar "Facku ju Göhte 2" mit dem besten Filmstart des Jahres ab. Das erfolgreichste Startwochenende aller Zeiten aber bleibt weiterhin "Harry Potter und der Feuerkelch" vorbehalten: Den wollten im Jahr 2005 rund 2,69 Millionen Zuschauer am ersten Wochenende im Kino sehen.

529 Millionen Dollar an einem Wochenende

Der neue "Star Wars"-Film hat an seinem ersten Wochenende in den Kinos den bisherigen Einnahmenrekord des Streifens "Jurassic World" gebrochen. Seit dem vergangenen Mittwoch habe "Das Erwachen der Macht" weltweit 529 Millionen Dollar (knapp 487 Millionen Euro) in die Kinokassen gespült, teilte der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney am Montag mit. Demnach entfielen 248 Millionen Dollar auf den US-Markt und 281 Millionen Dollar auf den Rest der Welt.

Der Erfolg an den weltweiten Kinokassen gibt Disney Recht: 2012 kaufte das Unternehmen die für "Star Wars" verantwortliche Produktionsfirma Lucasfilm für vier Milliarden Dollar auf. Bis 2019 sind noch vier weitere "Star Wars"-Filme geplant. "Das Erwachen der Macht" könnte sich laut Brancheninsidern jedenfalls zum erfolgreichsten Film aller Zeiten mausern. Bis dahin ist es aber noch ein weiter weg: James Camerons 3D-Spektakel "Avatar" brachte insgesamt 2,8 Milliarden Dollar ein. (APA, 21.12.2015)

Share if you care.