Amazon-Beschäftigte in Leipzig erneut zum Streik aufgerufen

21. Dezember 2015, 08:01
2 Postings

Arbeitskampf in der Nacht-, Früh- und Spätschicht soll Internet-Versandhändler zu Verhandlungen bewegen

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten im Amazon-Versandzentrum Leipzig in der Nacht auf Montag ein weiteres Mal zum Streik aufgerufen. Der Arbeitskampf in der Nacht-, Früh- und Spätschicht soll den Internet-Versandhändler zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag bewegen. "Die Entschlossenheit bei den Streikenden ist ungebrochen", hieß es in einer Verdi-Mitteilung.

Zielsetzung

Die Gewerkschaft will für die rund 10.000 Mitarbeiter des US-Unternehmens in Deutschland einen Tarifvertrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels durchsetzen. Verhandlungen darüber lehnt Amazon aber ab. Die Gewerkschaft ruft deshalb regelmäßig zum Streik auf. (APA, 21.12.2015)

Link

Amazon

Share if you care.