Apple nervt iPhone-Nutzer mit Pop-up-Werbung für neueres iPhone

20. Dezember 2015, 09:43
44 Postings

Kunden beschweren sich über aggressive Werbung im App Store

Apple will seine Kunden zum Upgrade auf das iPhone 6s bewegen. Dazu greift das Unternehmen auf recht aggressive Werbemethode zurück. Wie mehrere Nutzer auf Twitter und Reddit seit einigen Tagen berichten, wurde ihnen im App Store eine Pop-up-Werbung für das Smartphone gezeigt.

"Upgrade now"

Die Werbung zeigt das Smartphone mit den Links "Learn more" und "Upgrade now". Sie dürfte nach dem Update auf iOS 9.2 vor allem Nutzern älterer iPhones angezeigt werden. Zumindest ein Nutzer behauptet allerdings auch, dass er die Anzeige auf seinem iPhone 6s erhalten habe, berichtet The Verge. Zudem zeigt Apple die Anzeige auch auf dem iPhone 5s, das noch immer verkauft wird. Es kann also passieren, dass sich Nutzer erst das 5s gekauft haben und dann mit der Anzeige zum Kauf des neueren Modells aufgefordert werden.

Schon früher gab es Kritik an Apples Praxis Werbung für die eigenen Produkte in den eigenen Produkten zu machen. So werden Nutzer nach dem Ende des kostenlosen Probezeitraums von Apple Music in der Musik-App öfter auf den Streaming-Dienst verwiesen. (red, 20.12.2015)

  • Apple wirbt aggressiv für das iPhone 6s.
    screenshot

    Apple wirbt aggressiv für das iPhone 6s.

Share if you care.