Hiddink übernimmt bei Chelsea

19. Dezember 2015, 14:51
86 Postings

Niederländer als Mourinho-Nachfolger bis Saison-Ende engagiert

London – Guus Hiddink kehrt als Teammanager zum englischen Fußball-Meister FC Chelsea zurück und ersetzt dort bis Saisonende den entlassenen José Mourinho. Das gaben die Londoner am Samstag kurz vor ihrem Heimspiel gegen den FC Sunderland am Samstag (16.00 Uhr) bekannt.

Steve Holland wird Chelsea in diesem Spiel interimsweise betreuen, dann übernimmt der 69-jährige Niederländer, der mit den Blues 2009 den FA Cup gewonnen hatte. Hiddink war zuletzt als Teamchef in seiner Heimat engagiert, verließ nach einem Misserfolgslauf diesen Posten im Sommer jedoch vorzeitig.

"Chelsea ist einer der größten Klubs der Welt, steht aber momentan nicht dort, wo es hingehört", sagte Hiddink, der auch bereits die Nationalteams der Türkei, von Australien, Russland und Südkorea betreute: "Ich bin davon überzeugt, dass wir die Wende schaffen können."

Der Weg ist weit: Nach 16 Spielen ist Chelsea in der Premier League Tabellensechzehnter, nur einen Punkt von den Abstiegsplätzen entfernt. Der Rückstand auf einen Europapokalplatz beträgt elf Punkte. Von Mourinho hatte sich Chelsea am Donnerstag getrennt.

Hiddink soll nun vor allem seine Erfahrung aus 33 Trainerjahren einbringen. Er gewann 1988 mit der PSV Eindhoven den Europapokal der Landesmeister, zehn Jahre später holte er mit Real Madrid den Weltpokal. Zudem war er Trainer bei drei WM- und zwei EM-Endrunden. (sid/red, 19.12. 2015)

  • Schon da: Guus Hiddink.
    foto: apa/afp/kirk

    Schon da: Guus Hiddink.

Share if you care.