Werbevermarkter Ströer kauft Statistik-Portal Statista

18. Dezember 2015, 17:36
posten

65 Millionen Euro für rund 80 Prozent des Statistik-Portalbetreibers

Der Werbevermarkter Ströer bleibt auf Einkaufstour. Für 57,2 Millionen Euro kauft das Kölner Unternehmen zunächst 78,8 Prozent am Statistik-Portalbetreiber Statista, wie Ströer am Freitag mitteilte. Im Rahmen einer anschließenden Kapitalerhöhung werde Ströer den Anteil an der Statista GmbH auf 81,3 Prozent erhöhen und dafür weitere 7,5 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Die Übernahme, die vom Bundeskartellamt genehmigt werden muss, soll im ersten Quartal 2016 vollzogen werden.

Online-Zukäufe

Ströer bestückt etwa Bushaltestellen oder Plakatwände mit Werbung und bespielt digitale Bildschirme in Bahnhöfen mit Reklame. In diesem Jahr hatte das Unternehmen mit der Übernahme von t-online.de und InteractiveMedia von der Deutschen Telekom für Aufsehen gesorgt. InteractiveMedia ist der drittgrößte Online-Vermarkter in Deutschland, t-online.de bringt Ströer neue Werbeflächen. (APA, 17.12.2015)

Share if you care.