VLC: Populärer Videoplayer nun auch für Chrome OS

18. Dezember 2015, 09:50
9 Postings

Auf Basis der Android-Version – Weitreichender Support für Audio- und Video-Codecs

Kaum ein Betriebssystem für den der freie Videoplayer VLC nicht verfügbar ist. Und nun fügen die Entwickler des Videolan-Projekts einen weiteren Eintrag in diese Liste hinzu.

Portierung

VLC ist nun auch für Chrome OS verfügbar, die erste Version steht über den Chrome Web Store zum Download. Damit lassen sich Videos und Musik in unterschiedlichsten Formaten wiedergeben, kann der Videoplayer doch mit einem breiten Codec-Support aufwarten. Die App kann dabei sowohl lokale Inhalte als auch welche aus dem Netzwerk wiedergeben.

ARC

Die Funktionalität entspricht weitgehend der Android-Version der App, und das hat auch einen guten Grund: Wurde die Portierung doch mithilfe von Googles Android Runtime for Chrome (ARC) vorgenommen. Auf diese Weise habe man sich 95 Prozent der Arbeit erspart, betonen die Entwickler gegenüber Venturebeat. (apo, 18.12.2015)

  • VLC gibt es jetzt auch für Chrome OS:
    screenshot: videolan

    VLC gibt es jetzt auch für Chrome OS:

Share if you care.