Kavlak-Comeback nach langer Pause

17. Dezember 2015, 20:57
30 Postings

ÖFB-Teamspieler beim 3:0 von Besiktas im Cup-Einsatz

Istanbul – Die lange Leidenszeit von Veli Kavlak ist zu Ende. Der Mittelfeldspieler gab am Donnerstag beim 3:0-Sieg von Besiktas Istanbul gegen den Zweitligisten Kardemir Karabükspor im türkischen Cup sein Comeback nach einer Schulterverletzung. Der 27-jährige ÖFB-Teamspieler war bei seinem ersten Einsatz seit dem 22. März (0:1 bei Fenerbahce in der Liga) bis zur 71. Minute auf dem Feld.

Für die Tore des Tabellenführers im Cup-Gruppe-C-Spiel sorgten Cenk Tosun (45.+1, 67.) und Kerim Frei (59.). Kavlak hatte wegen seiner Schulterprobleme gleich zweimal operiert werden müssen. "Nach fast neun Monaten Pause wieder aufs Feld zu laufen war ein unglaubliches Gefühl", sagte er nach der Partie. (APA, 17.12.2015)

Share if you care.